Slalomzwiebel

Slalomzwiebel (ursprünglich von Arnold Lunn 18.04.1888-02.06.1974 entwickelt).
Holzkörper, unten in Metallspitze endend, oben Mitte Loch für Fähnchen.
Bewährte sich im Slalom nicht und wurde bald aufgegeben.
Rarissimum!

Artikelnummer: SMS 1964.937 Kategorie: Schlagwörter: ,
Menü